Allgemeine Geschäftsbedingungen

Präambel

Die Grundl Leadership Institut GmbH (im Folgenden auch GLI genannt) entwickelt Firmenkulturen und unterstützt Individuen dabei die Besten zu werden die sie sein können. Führung bedeutet Menschen zur Verantwortung zu befähigen und das durch Ergebnisse sichtbar zu machen. Wir erforschen und lehren hochwertige Unterscheidungen, damit das Leben zum besten Lehrer wird. Wir leben das Motto: Werde der Beste, der du sein kannst. Das GLI erhöht das Verantwortungsbewusstsein von Menschen durch eine klare Systematik. Die Führungskompetenz auf allen Ebenen verbessert sich und eine zukunftsfähige Firmenkultur entsteht

§ 1 Geltungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten nur im Vertragsverhältnis zwischen der Grundl Leadership Institut GmbH, Richard Kohler Weg 8 in 78647 Trossingen, vertreten durch Boris Grundl, und Unternehmern (nachfolgend Kunden bzw. Teilnehmer und auch Auftraggeber genannt) im Sinne von § 14 des Bürgerlichen Gesetzbuchs, das heißt Auftraggeber, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

(2) Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrags gültige Fassung der AGB.

(3) Daneben gilt die mit dem GLI getroffene Vereinbarung als Nebenabrede. Abweichende Bedingungen des Auftraggebers akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

§ 2 Vertragsgegenstand und Vertragsschluss

  • Wir bieten als Vertragsgegenstände für den jeweiligen Auftraggeber nach seinen individuellen Bedürfnissen Angebote an. Die nachfolgenden Transformationspakete umfassen folgende Bausteine:
  • (1) Bausteine zu Leading Simple© - 1:1
  • - Onboarding Prozess
  • - Zugang zur Online Lernwelt
  • - Umsetzungs- und Q&A Calls
  • - Leadership Excellence Report inkl. Analysegespräch
  • - 1:1 Coachings inkl. Umsetzungsberichte
  • - Intensivseminare
  • (2) Bausteine zum Transformationspaket Leading Simple© - Inhouse
  • - Auftaktveranstaltung
  • - Einführungsabende
  • - Seminartage
  • - Zugang zur Online Lernwelt
  • - Umsetzungs- und Q&A Calls
  • - Leadership Excellence Report inkl. Analysegespräch
  • - Umsetzungsgespräche inkl. Umsetzungsberichte
  • (3) Impulsvortrag mit Boris Grundl
  • Der Vertragsschluss kommt mit Annahme des individuell angebotenen Transformationspakets bzw. Unterzeichnung der gesonderten Vereinbarung als Nebenabrede zwischen GLI und Auftraggeber zustande.

§ 3 Preise und Zahlungsbedingungen

(1) Sämtliche Preisangaben für die angebotenen Transformationspakete sind Nettopreise zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer und sind dem jeweiligen individuell zugeschnittenen Angebot zu entnehmen.

(2) Durch den Vertragsschluss verpflichtet sich der Kunde zur Bezahlung nach Rechnungsstellung gemäß der vereinbarten Zahlungsweise (in Monatsraten oder Einmalzahlung).

(3) Nichtinanspruchnahme von Trainingseinheiten bzw. Terminen (z. B. durch eine Erkrankung oder keine Nutzung der Online Lernwelt) entbinden den Vertragspartner nicht von der Zahlung. Der Termin verfällt ersatzlos, wenn er nicht mindestens 3 Arbeitstage vorher abgesagt oder verschoben wird.

(4) Die anfallenden Reisekosten werden 1:1 nach dem jeweiligen Seminartermin in Rechnung gestellt. Es erfolgt jeweils eine Rechnungsstellung durch das GLI. Es gilt der Eingang auf dem angegebenen Bankkonto.

(5) Der Auftraggeber übernimmt die Reisekosten und Spesen für An- und Abreise, sowie Übernachtungen des Referenten und Co-Referenten (nach Bedarf). Die Reisekosten errechnen sich wie folgt: Anreisen unter 300 km mit der Bahn erster Klasse darüber hinaus per Flugzeug Economy zuzüglich anfallende Taxikosten. Für die Anfahrt mit dem PKW werden 0,89 €/km zzgl. ges. MwSt. berechnet. Für Übernachtungen sind Zimmer in einem Hotel der gehobenen Ausstattung zu buchen. Die Kostenübernahme wird durch den Auftraggeber mit dem Hotel geklärt. Für die Termine mit Boris Grundl gilt folgende Regelung: Der Auftraggeber übernimmt die Reisekosten und Spesen für An- und Abreise, sowie Übernachtungen des Referenten mit einer Begleitperson (falls erforderlich). Die Reisekosten errechnen sich wie folgt: Anreisen unter 300 km mit der Bahn erster Klasse darüber hinaus per Flugzeug Businessclass zuzüglich anfallende Taxikosten. Für die Anfahrt mit dem PKW werden 0,89 €/km zzgl. ges. MwSt. berechnet. Für Übernachtungen ist ein rollstuhlbefahrbares Zimmer in einem Hotel der vier Sterne Kategorie (oder höher) zu buchen. Die Kostenübernahme wird durch den Auftraggeber mit dem Hotel geklärt.

§ 4 Kündigung

(1) Diese Vereinbarung gilt für alle vereinbarten Trainingseinheiten. Einzelne Termine sind nicht kündbar.

(2) Bei Kündigung des Auftraggebers bis 90 Arbeits-Tage vor dem 1. Termin: keine Kosten bis auf die 1. Rate bzw. 10% des Rechnungsbetrages bei einer Einmalzahlung.

(3) Bei Kündigung des Auftraggebers bis 60 Arbeits-Tage vor dem 1. Termin: 50% des vereinbarten Honorars als Stornogebühr.

(4) Bei Kündigung des Auftraggebers ab 59 Arbeits-Tage vor dem 1. Termin: 100% des vereinbarten Honorars als Stornogebühr.

(5) Der Anspruch auf die jeweilige Gebühr entsteht mit dem Tag des Eingangs der Kündigung des Auftraggebers beim GLI und ist auch zu diesem Zeitpunkt fällig. Eine ordentliche Kündigung hat nur dann Gültigkeit, wenn sie durch einen eingeschriebenen Brief erfolgt ist.

§ 5 Sicherung der Leistung

Kann ein Seminartermin aufgrund höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstiger vonseiten des GLI nicht zu vertretender Umstände (z.B. Lockdown) nicht als Präsenzveranstaltung gehalten werden, so ist es unter Ausschluss jeglicher Schadenersatzpflichten berechtigt, die Dienstleistungen in Form eines Onlineseminars durchzuführen oder an einem neu vereinbarten Termin nachzuholen.

Kann ein Coaching-Termin aufgrund höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstiger vonseiten des GLI nicht zu vertretender Umstände nicht gehalten werden, so ist es unter Ausschluss jeglicher Schadenersatzpflichten berechtigt, die Dienstleistungen an einem neu vereinbarten Termin nachzuholen.

§ 6 Mitwirkungspflichten des Auftraggebers

(1) Der Auftraggeber ist im Rahmen des Zumutbaren zur angemessenen Mitwirkung verpflichtet. Die Mitwirkungspflichten umfassen insbesondere das GLI über sämtliche Umstände, die für die Durchführung des Auftrags von Bedeutung sind, vor und während der Laufzeit zu unterrichten.

(2) Für Inhouse Veranstaltungen gelten folgende Mitwirkungspflichten:

(a) Es liegt allein in der Verantwortung des Auftraggebers, die Teilnehmer für Veranstaltungen zu bewerben und zu akquirieren.

(b) Der Auftraggeber organisiert den Veranstaltungsort sowie die Verpflegung der Teilnehmer und Referenten und trägt dafür die Kosten.

(c) Der Auftraggeber übernimmt, falls notwendig, die Produktion der Seminarunterlagen bei rechtzeitiger Anlieferung einer Kopiervorlage durch das GLI.

(d) Der Auftraggeber kümmert sich, falls notwendig, für die Bereitstellung der benötigten Technik (Leinwand, Beamer, Tonabnahme für Laptop, Headset-Mikrofon, höhenverstellbares Flipchart, etc.).

§ 7 Urheberrechte, Vervielfältigung, Mitschnitte, Datenschutz

(1) Das Urheberrecht an den Veranstaltungsunterlagen besitzt allein das GLI. Jede Weiterverwendung, insbesondere Veröffentlichung und Verkauf, bedürfen der ausdrücklichen, vorherigen schriftlichen Genehmigung des GLI.

(2) Der Auftraggeber weist die Teilnehmer bei der Anmeldung darauf hin, dass Video- oder Audio-Aufnahmen bzw. der Mitschnitt des Vortrags bzw. der Trainingseinheiten, sowie die Vervielfältigung und Verbreitung nicht gestattet ist. Bei Missachtung behält sich das GLI vor, gegen den Auftraggeber und/oder einzelne Teilnehmer rechtliche Konsequenzen einzuleiten.

(3) Findet die Veranstaltung als Onlineseminar oder Hybrid-Veranstaltung statt, kann die Veranstaltung nach Absprache aufgezeichnet werden. Der Auftraggeber muss einer Aufzeichnung der Veranstaltung schriftlich zustimmen und die Teilnehmer vorab darüber informieren.

(4) Sollte die Veranstaltung aufgezeichnet werden, kann die Aufzeichnung dem Auftraggeber gegen eine einmalige Lizenzgebühr i.H.v. 990,00 € zzgl. ges. MwSt. über die Online Lernwelt zur Verfügung gestellt werden.

(5) Personenbezogene Daten, die erforderlich sind, um ein Vertragsverhältnis mit dem Auftraggeber einschließlich seiner inhaltlichen Ausgestaltung zu begründen oder zu ändern sowie personenbezogene Daten zur Bereitstellung und Erbringung unserer Leistungen verarbeiten wir selbstverständlich nur im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen der DSGVO. Weitere Informationen sind in unseren Datenschutzhinweisen enthalten, die Sie unter folgendem Link abrufen können: https://www.grundl-institut.de/datenschutz/

§ 8 Haftung

(1) Das GLI haftet gegenüber dem Auftraggeber nur im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

(2) Im Falle grober Fahrlässigkeit ist die Haftung des GLI für indirekte und/oder Folgeschäden, insbesondere wegen entgangenen Gewinns, vergeblicher Aufwendungen, Betriebsunterbrechungen oder Produktions-ausfalls ausgeschlossen.

§ 9 Salvatorische Klausel, Gerichtsstand, Schlussbestimmungen

(1) Stillschweigende oder schriftliche Nebenabreden werden ausschließlich mit dem GLI getroffen und bedürfen der schriftlichen Genehmigung durch das GLI. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages oder der Nebenabrede bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für eine Aufhebung oder einen Verzicht auf diese Schriftformklausel.

(2) Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder künftig unwirksam oder undurchführbar werden, so werden die übrigen Regelungen dieses Vertrages davon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Regelung verpflichten sich die Parteien schon jetzt, eine wirksame Regelung zu vereinbaren, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen oder undurchführbaren Regelung rechtlich und wirtschaftlich möglichst nahe kommt. Entsprechendes gilt für die Ausfüllung von Lücken dieses Vertrages.

(3) Zwischen den Parteien wird als ausschließlicher Gerichtsstand für etwaige Streitigkeiten soweit gesetzlich zulässig, Spaichingen vereinbart.

(4) Auf diesen Vertrag findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.